Dienstag, 19. Juni 2018

Leben und Tod, sie schlafen nie...


 














 Leben und Tod, sie schlafen nie…                                                                        

Du darfst nie vergessen: Leben und Tod, sie schlafen nie
Ihr Atem schlägt den Puls der Vergänglichkeit
Leben und Tod schlafen nie. Das singt uns ihre Melodie
Immer wachsam,  atmen und leben sie, unsere Zeit

Versäume nicht zu begreifen, dass Leben und Tod
Unaufhaltsam ihre Wege, eigenartig, gehen
In jedem Augenblick - ob Lachen, Freude, Tränen oder Not
Werden Leben und Tod, immer, schweigend unsichtbar bei dir stehen

Du musst ihren Sinn, eh es zu spät, erkennen
Sonst vergehen sie sinnlos, deine wertvollen Stunden
Jeder Augenblick wird Leben und Tod sein Eigen nennen
Keiner wird sie heilen, deine tiefen Seelenwunden

Es rennt der Augenblick, die Stunde, der Tag, das Jahr
Leben und Tod, sie singen noch immer ihre eigene Melodie
Lebe deine dir geschenkte Zeit, dass du nicht mal sagst: "Es war…"
Und viel zu spät begreifst, dass Leben und Tod, sie, sie schlafen nie…

©Elisabeth Anton, Speyer / Hatzfeld
    02.06.2005

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Sommertag...

Ein Sommertag…                            In der Kaul Plantschen die Kinder Mit alten Autoradschläuchen Die Großelter...