Samstag, 14. Juli 2018

Ihr Superreichen dieser Erde, seid endlich mit weniger zufrieden...


















Ihr Superreichen dieser Erde, seid endlich mit weniger zufrieden…    
 
Unsere Erde hat alles, was wir brauchen
Kein Mensch, kein Tier, müsste Hunger, Durst erleiden
Jeder Schornstein könnte silbern rauchen
Würden die Machtgierigen ihren abartigen Luxus meiden

Keiner braucht für 240 000 $ ein Kleid
Keiner eine Uhr, für eine unvorstellbare Summe Geld
Die Menschheit braucht Brot, Wasser, Freiheit
Gerechtigkeit für alle, edle Werte, sichere Zukunft für die Welt

Keiner braucht für 300 Millionen ein Haus
Keiner ein Bad mit funkelnden Edelsteinen
Übermut und grenzenloser Luxus – nur ein Garaus
Für unsere Welt, wo heute Millionen Kinder hungern, Mütter weinen

Wacht auf, ihr Superreichen dieser Welt
Nur wer teilt, vernichtet die Zukunft unserer Kinder nicht
Nur wer Dankbarkeit, Gerechtigkeit, Herzensgüte wählt
Nur der hält es am Leben, der kommenden Generationen Friedens-Licht…

©Elisabeth Anton, Speyer / Hatzfeld
    15.07.2017

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Leider, zu spät...

  Leider, zu spät…                                    Nimm dir jetzt Zeit, für dich Nicht später Sortiere jetzt aus, wa...